Kriege

Atomwaffen

Die Gefahr eines auch mit Atomwaffen geführten Krieges gilt derzeit als deutlich höher als in den vergangen drei Jahrzehnten. Grund ist vor allem das Ende des INF-Vertrags zum Verzicht auf landgestützte, atomwaffenfähige Mittelstreckensysteme.

 

Militärexperten rechnen damit, dass es nun zu einem neuen Rüstungswettlauf kommen könnte. Die USA arbeiten so bereits an einem neuen mobilen, bodengestützten Mittelstreckensystem, das in Zeiten des INF-Vertrags illegal gewesen wäre. Es soll nach derzeitiger Planung ausschliesslich konventionelle – das heisst nicht atomare – Sprengköpfe transportieren. Ob es dabei bleibt, ist allerdings unklar.

 

 

Nato trainiert den Atomkrieg, China dementiert Test von Hyperschall-Waffe

 

Details zu der Übung «Steadfast Noon» sind streng geheim – doch Flugbewegungen geben Hinweise darauf, wo in diesem Jahr einer der