Geheimbünde

Über Jesuiten, Templer, Illuminati, Rosenkreuzer, Skill & Bons, Freimaurer und noch so viele, viele mehr..

Herrschsüchtige Allmachtsfantasien

Es sei gesund für die Erde, die Bevölkerung auf unter 500 Mio Menschen zu reduzieren, steht auf den Georgia Guidestones, was bedeutet, dass 90% der Menschheit das Existenzrecht abgesprchen wird. Im Jahre 2014 wurde der Prozess in diese Richtung offenbar eingeleitet. Werden sie Erfolg haben? Die Initiatoren werden nach wie vor gedeckt und bleiben im Hintergrund. Bis jetzt...


Geheimbünde Teil1

Ihre Mitglieder sind mitten unter uns. ZDF

Die Einflussreichsten...

Die vier einflussreichsten Organisationen die die neue Weltordnung anstreben.

@AnonymousSchweizOrginal


Die Trilaterale Kommission wurde von David Rockefeller im Jahr 1973 geschaffen, als Ergänzung zum Council on Foreign Relations.

Die Trilaterale Kommission verfolgt prinzipiell die gleichen Ziele wie insbesondere die Bilderberger und Bohemian Grove, welche das traditionelle System der Nationalstaaten mit politischen und militärischen Mitteln zugunsten der Neuen Weltordnung auszulöschen bestrebt sind. Alle Netzwerke sind miteinander vernetzt. Der Unterschied zu den übrigen Organisationen liegt in einer speziellen taktischen Akzentuierung: Man bemüht sich insbesondere um den wirtschaftlich-politischen Zusammenschluß der drei weltweit führenden Wirtschaftsriesen Europa, Nordamerika und Japan. 

 

Die Finanzriesen Rockefeller und Rothschild nebst der Carnegie-Stiftung (Andrew Carnegie) sind die sichtbarsten Bannerträger der Trilateralen Kommission.

 

Vorsitzender (European Chairman) der Gruppe ist der ehemalige EZB-Präsident Jean-Claude Trichet.

@AnonymousSchweizOrginal

CIA - Exxon - Pfizer

Mit dem beginnenden Kalten Krieg sorgten die Vereinigten Staaten sich um ihren politischen Einfluß in Mitteleuropa.

 

Da man die Bundesrepublik nicht mehr wie zu Zeiten alter Besatzungsherrlichkeit per Dekret beherrschen konnte, verlegte der Rat für auswärtige Beziehungen (Council on Foreign Relations) gewissermaßen die imperiale Denkfabrik der USA, sich auf eine mehr informelle Einflußnahme. Ergebnis war die Gründung des American Council on Germany.

 

In diesem Ableger formulieren Vertreter der CIA-nahen Gewerkschaft AFL-CIO, die nicht ohne Einfluß auf die Gründung der antisozialistischen Einheitsgewerkschaft DGB war, gemeinsam mit Exponenten solch illustrer Bankhäuser wie Chase Manhattan (Rockefeller), Morgan Stanley, Brown Brothers Harriman (Bush), Goldman Sachs, Warburg oder der Bundesbank Federal Reserve die Grundzüge der amerikanischen Deutschlandpolitik. Mit am Tisch sitzen ferner die CIA und die US-Großkonzerne wie Exxon oder Pfizer.

 

@AnonymousSchweizOrgina


Foreign Affairs - NWO

Der Council on Foreign Relations (CFR) ist ein einflussreicher außenpolitischer Think Tank der Vereinigten Staaten.

 

 

Im Jahr 2005 bezeichnete die Nachrichtenagentur Inter Press Service CFR als "den einflussreichsten außenpolitischen Think Tank des Landes".

 

Neben dem Einfluss seiner vielen prominenten Mitglieder versammeln die CFR-Treffen Regierungsbeamte, globale Wirtschaftsführer und prominente Mitglieder der nachrichtendienstlichen und außenpolitischen Gemeinschaft, um internationale Fragen zu erörtern. CFR veröffentlicht die zweimonatliche Zeitschrift Foreign Affairs und leitet das David Rockefeller Studies Program, das die Außenpolitik beeinflusst, indem es Empfehlungen an die Präsidialverwaltung und die diplomatische Gemeinschaft richtet, vor dem Kongress aussagt, mit den Medien interagiert und zu außenpolitischen Themen veröffentlicht.

 

Das Ziel worauf die Organisation seit Jahrzehnten hinarbeitet ist die neue Weltordnung.

AnonymousSchweizOrginal


Bilderberg

Das Bilderberg-Treffen ist eine jährliche Konferenz, die 1954 gegründet wurde, um den Dialog zwischen Europa und Nordamerika zu fördern.

 

Das Hauptinteresse der Bilderbergergruppe ist die neue Weltordnung, mit dem Ziel eine supranationale Weltregierung zu errichten, um die Macht zu zentralisieren. Zu den Teilnehmern zählen politische Führer , Experten aus Industrie , Finanzen , 

Wissenschaft und Medien. 

 

Vertreter sind/waren unter anderem: 

 

Christine Lagarde (President of the European Central Bank)

Angela Merkel

Jens Spahn

Gerhard Schröder

Wolfgang Schäuble

Ursula von der Leyen

Christian Lindner

Guido Westerwelle

 

 

Christoph Blocher

Josef Ackermann

Pascal Couchepin

Daniel Vasella

Doris Leuthard

@AnonymousSchweizOrginal

𝐁𝐢𝐥𝐝𝐞𝐫𝐛𝐞𝐫𝐠𝐞𝐫𝐤𝐨𝐧𝐟𝐞𝐫𝐞𝐧𝐳

𝐉𝐞𝐧𝐬 𝐒𝐩𝐚𝐡𝐧 𝐰𝐢𝐫𝐝 ü𝐛𝐞𝐫 𝐝𝐢𝐞 𝐁𝐢𝐥𝐝𝐞𝐫𝐛𝐞𝐫𝐠𝐞𝐫𝐤𝐨𝐧𝐟𝐞𝐫𝐞𝐧𝐳 𝐛𝐞𝐟𝐫𝐚𝐠𝐭 𝐮𝐧𝐝 𝐞𝐫 𝐚𝐧𝐭𝐰𝐨𝐫𝐭𝐞:

 

Er gibt zu dass [Sie] über die 

Globalisierung gesprochen haben, [NWO] und das Verhältnis zu China.

Laut ihm ganz normale Themen und nichts besonderes und er erwähnt sogar die Weltregierung im Video und behauptet dass diese nicht geplant sei, aber gibt zu dass [Sie] über die Zukunft Europas 🇪🇺 gesprochen haben. 

@AnonymousSchweizOrginal


Die Bibel der Illuminaten


Nichts ist wie es scheint, nicht einmal der Name der britischen Königsfamilie. 

 

Das britische Königshaus hat in Wirklichkeit eine deutsche Abstammung und heisst in Wirklichkeit Sachsen-Coburg und Gotha und nicht Windsor. 

 

Wegen des innenpolitischen Drucks während des Ersten Weltkrieges aufgrund der deutschen Abstammung und der Verwandtschaft der königlichen Familie mit einem regierenden landesfürstlichen Haus des Deutschen Kaiserreichs änderte König Georg V. am 17. Juli 1917 den anglisierten deutschen Namen Saxe-Coburg and Gotha, den das Haus in Großbritannien seit 1840 trug, in den jetzigen Hausnamen Windsor!